MIG15 Fagot

MIG15 Fagot

MIG15 Fagot

Mig-15 Fagot

Oldies are Goldies... Die CARF MiG-15 ist ein echtes Museums-Scalemodell. Die authentischen Konturen und die detaillierten Oberflaechen machen das Modell zu einem bislang unerreichten Schmuckstueck. Nicht zuletzt auch wegen seiner grossartigen Flugeigenschaften, die auf die Groesse und die geringe Flaechenbelastung zurueckgehen. Es wird schwer sein, einen anderen "Golden Age Jet" zu finden mit einem solch beeindruckenden Erscheinungsbild in der Luft. Und das Beste ist, dass die CARF MiG-15 bereits mit einer 100N Turbine sehr gut motorisiert ist und in keinster Weise den Wunsch nach "mehr" aufkommen laesst.

 
 
 
 
 
 
 
 

Die Spuren der Zeit nagten jedoch an dem 2001 vorgestellten Bausatz. Er war, nach all der Entwicklung, die nicht nur CARF-Models, sondern der ganze Markt durchlaufen hat, einfach nicht mehr zeitgemaess. Dies hat uns bewogen, die MiG einer Verjuengungskur zu unterziehen, um unserern steigenden Anspruechen wieder gerecht zu werden. Dies beinhaltet hoehere Vorfertigung, Verlagerung der Turbine weiter nach vorne, Anpassung der Rumpfeckel und Ueberarbeitung der Fahrwerksaufnahmen und Fluegelsteckung:

- Der einteilige Rumpfdeckel wurde dreigeteilt, von dem der hintere Teil permantent verklebt wird. Dies erhoeht einerseits die Festigkeit, andererseits die Zugaenglichkeit der Komponenten.
- Die Kabine wurde ebenfalls vom vorderen Rumpfdeckel abgetrennt, so dass der Cockpiteinbau wesentlich einfacher und eine schiebbare Kabinenhaube moeglich wird.
- Die Turbinenposition wurde um fast 30 cm nach vorne verlegt. Damit spart man sich das in der alten Version unumgaengliche Trimmblei in der Nase und das Modell kann sicher in der 13.5 kg WM-Klasse legal eingesetzt werden.
- Die beiden langen Glasstaebe sind durch 2 Ringspanten und 4 kurze Kohle-Verbinder ersetzt worden. Damit wird die Konstruktion wesentlich steifer, zusaetzlich zur Raumschaffung fuer die vorgelagerte Turbine.
- Wegen der neuen Turbinenposition wurde das Schubrohr verlaengert und der Ansaugduct verkuerzt. Dieser ist nun zweiteilig und wird von uns bereits mit der Einlauflippe fest am Rumpf verklebt. Dies spart dem Modellbauer viele Stunden Arbeit.
- Auch die Bugfahrwerksspanten koennen dadurch bereits werksseitig eingebaut und verklebt werden, da sich diese am Ansaugduct abstuetzen und dadurch eine stabile Einheit bilden.
- Das Leitwerk, welches in einer aufwendigen 4-teiligen Form hergestellt wird, ist bereits am Rumpf angepasst und alle Steckungen sind ausgerichtet und verklebt. Hier ist ab sofort auch keine weitere Arbeit durch den Modellbauer mehr noetig.
- Die Hauptfahrwerksaufnahmen in den Fluegeln wurden durch Kohleplatten verstaerkt.
- Eine neue Bauanleitung ist bereits vor Auslieferung der ersten Modelle fertiggestellt und liegt den Bausaetzen bei. 
- Der separat erhaeltliche, konturkonforme Kevlar-Tank fasst 3,5 Liter und erlaubt Flugzeiten von ueber 10 Minuten.
 
Alle anderen Qualitaeten unserer MiG-15 wurden beibehalten, sei es die hochdetaillierte Oberflaeche, die sehr gute, authentische Outline, die makellos silberne Lackierung, die sagenhaften Flugeigenschaften, die vielen Zusatzdetails oder das funktionelle, leichte, detaillierte Einziehfahrwerk. Alles in allem ein hochmodernes Replikat eines "Golden Classic’s". Ein altes Schaetzchen im neuen Kleid. Die CARF-MiG-15 ist wieder da! 
 

Technische Daten:

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Mig-15 Fagot (All Silver)

Artikel-Nr.: C-372000

Verfügbarkeit und Lieferzeit bitte unter Angabe des Artikels und der Artikelnummer unter Kontakt anfragen
2.390,00 *
*
Unser aktuellen Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand