YAK 55SP 3m

YAK 55SP 3m

YAK 55SP  3m
 

Yak 55SP 3 m (118 ")

Die Yak 55 in der SP-Version ist das perfekte Vorbild für ein perfektes Kunstflugmodell – das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Der hohe Rumpfrücken und das nach unten gezogene Seitenleitwerk sorgen für gleiche Rumpfflächen ober- und unterhalb der Flächenachse und machen sämtliche Mischer unnötig. Klar, dass dieses Flugzeug so neutral fliegt, wie Sie es noch nicht erlebt haben. Der enorme Flächeninhalt an der Wurzel sorgt für langsame Fluggeschwindigkeit und gute 3D-Eigenschaften – die Verjüngung zum Randbogen hin für perfekte Snapeigenschaften. Der voluminöse Rumpf ist nicht nur eine imposante Erscheinung, er lässt sämtliche Messerflugfiguren zum Kinderspiel werden. Und nicht nur das, die bullige Front bremst perfekt in Abwärtspassagen und gibt Ihnen mehr Zeit, Ihr Programm wirkungsvoll darzubieten.

 
 
 
 
 
 
 
 

Wir wären nicht Composite-ARF, wenn wir bei so einem außergewöhnlichen Flugzeug nicht außergewöhnliche Detaillösungen verwirklicht hätten:

  • Das Fahrwerk besteht aus massiven Kohlerohren und selbstverständlich sind die Achsaufnahmen schon fertig einlaminiert. Die Aufnahme im Rumpf sitzt in der Motordom-Einheit und leitet die Kräfte da ein, wo sie hingehören. Mit nur zwei Schrauben können Sie beide Beine lösen und nach unten herausziehen – das bietet Ihnen den besten Komfort, wenn es der Transport notwendig machen sollte. Und nicht zuletzt verzeiht das robuste Fahrwerk selbst so manche Außenlandung.

  • Unsere Yak 55 SP ist praktisch: Wir haben es geschafft, Ihnen den besten Zugang zum Motor und den RC-Komponenten zu bieten, ohne enorm große Hauben, die zu Vibrationen neigen, verwenden zu müssen.

  • Alle Ruderhörner sind ab Werk bereits fertig eingeklebt – das spart Ihnen viel Zeit bei der Fertigstellung. Die beiliegenden Montagehilfen sind für JR/Graupner und Futaba-Servos vorbereitet. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie zwei oder drei Querruderservos pro Seite verwenden möchten. Im Außenbereich des Flügels wird auf jeden Fall ein Servo eingebaut, an der Wurzelrippe können Sie wahlweise ein Servo verwenden oder zwei koppeln – alle Teile dafür sind vorhanden.

  • Das Höhenruder mit seinen großen Ausgleichsflächen macht den Einsatz von nur einem High-Power-Servo pro Seite möglich. Wir empfehlen Ihnen dafür das JR 8811 oder 8711 – zusätzlich wird das Ruder mit 25 g Blei in der Ausgleichsfläche ausgewuchtet, das schont Ihre Servogetriebe enorm. Selbstverständlich ist das Steckungsrohr schon fertig vorbereitet mit der Aufnahme der Arretierungsschrauben.

  • Bei der Motorwahl haben Sie die komplette Freiheit: Alle auf dem Markt erhältlichen Motoren passen komplett unter die geräumige Haube. Für den DA-150 und 3W-157 haben wir in der Anleitung schon die genauen Einbaumaße für Sie beschrieben, damit müssen Sie sich noch nicht einmal um den passenden Sturz und Zug kümmern. Motordom und Dämpfertunnel bieten eine Einheit, die den Rumpf enorm versteift, aber auch leicht macht. Ihre Dämpfer sind so vom restlichen Innenleben abgeschottet und thermisch perfekt umströmt. Wenn Sie den Tunnel hinten auftrennen, passen natürlich auch die längsten Resorohre in den Rumpf – gerade beim DA 150 haben sich die Greve-Rohre bewährt, um noch zusätzliche Leistungsreserven verfügbar zu machen. Auch der neue DA 170 ist eine sehr gute Wahl.

  • Sie wollen selbst beim Motor vorbildgetreu bleiben ? Kein Problem, auch für Sternmotoren ist die Yak 55 SP das perfekte Flugzeug. Beispielsweise ein Moki 250 passt perfekt unter die Haube und bietet genug Leistungsreserven für zügiges senkrechtes Steigen. Die Seitenruderservos sollten Sie allerdings an’s Heck setzen, um Schwerpunktprobleme zu vermeiden.

  • Was wäre eine Yak ohne die charakteristischen Lüftungsschlitze ? Und um Ihnen lästige Fräsarbeiten zu ersparen, liegen diese aus Alublech CNC-gestanzt und fertig lackiert bei.

Nicht zuletzt ist die Yak eines: Groß und imposant. Manche andere 3m-Maschinen lässt sie deutlich kleiner aussehen. Nutzen Sie die charakteristischen Züge der Yak und setzen Sie sie beim Showflug perfekt in Szene – langsam und kraftvoll. Der russische Charme hebt sie deutlich ab und macht sie zu einem einmaligen Flugzeug. Durch den enormen Flächeninhalt und die leichte Konstruktion bietet sie die perfekten Voraussetzungen für die verrücktesten 3D-Manöver. Dabei bleibt sie immer angenehm langsam und gibt Ihnen mehr Zeit zum Steuern.